Please select a page template in page properties.

FRAKTION IM VERBAND REGION STUTTGART

Dringlichkeitsantrag an den Verkehrsausschuss vom 8. Juli 2020

Aktueller Planungsstand Schienenknoten Stuttgart

 

Antrag:

Die Verwaltung stellt den aktuellen Stand der Planung im Zusammenhang mit dem Deutschlandtakt (SMA), dem Fahrplankonzept zu S21 sowie der Bauplanung für S21 (Planabschnitt 1.3 und Räumung der Gleisanlagen) dar. Dabei sind insbesondere folgende "neuralgischen" Punkte für den Schienenknoten Stuttgart zu berücksichtigen:

  • Gleisvorfeld Hauptbahnhof/Rosensteinviertel
  • Feuerbacher Tunnel und Nordkreuz
  • Rohrer Kurve und Gäubahn-Tunnel zum Flughafen

 

Begründung:

In den letzten Tagen haben sich die Meldungen im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme des S21-Bahnhofs und mit den Planungen zum Deutschlandtakt überschlagen.

Nachdem nun bekannt geworden ist, dass die Bebauung der Gleisflächen deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen könnte als geplant, erscheint die Gäubahnunterbrechung, aber auch die S21-Planung am Flughafen in einem neuen Licht. Hauptargument der Landeshauptstadt pro Gäubahnunterbrechung war immer die Stadtentwicklung, die bei einer Nicht-Unterbrechung in Verzug geraten wäre. Das scheint nun nicht mehr der Fall zu sein.

Zudem zeichnet sich ab, dass neben dem Feuerbacher Tunnel auch ein zusätzlicher Gäubahn-Tunnel zum Flughafen die Engstellen bei der Rohrer Kurve entlasten könnte.

All die genannten Themen bieten Optionen für die Region Stuttgart und den Schienenknoten Stuttgart, sie haben auch direkten Einfluss auf die weitere Planung und den Betrieb der S-Bahn: Unterbrechung der S-Bahn am Flughafen und der Gäubahn in Vaihingen, Interimshalt Nordbahnhof, Planung Nordkreuz und Notfallkonzept S-Bahn.

Daher wollen wir eine Einschätzung der Verwaltung und die Gelegenheit, im Verkehrsausschuss darüber zu diskutieren.