FRAKTION IM VERBAND REGION STUTTGART

Antrag vom 21. Oktober 2019 zum Haushaltsplan 2020

Gemeinsamer Antrag von Mitgliedern im Vorstand der KulturRegion

Vernetzung und Unterstützung von Kulturakteuren in der Region

Antrag:

Der Verband Region Stuttgart unterstützt die Vernetzungsarbeit der KulturRegion durch die komplementäre Finanzierung einer Stelle „Regionalmanager/in Kultur“ mit insgesamt 120 000 € in den nächsten vier Jahren bei einem positiven Ausgang des vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg u.a. ausgeschriebenen Wettbewerbsverfahrens. 

Begründung:

Ein wichtiges Anliegen der KulturRegion Stuttgart ist es, das kulturelle Erscheinungsbild der Region zu prägen und damit die Identität der Region als Ganzes zu stärken. Sie leistet das bisher hervorragend mit ihren jährlichen Projekten. Die Arbeit könnte jedoch noch breiter aufgestellt werden, indem gerade kleinere Kommunen und Einrichtungen noch stärker einbezogen werden und die Kulturarbeit der Kommunen noch stärker über die Jahresprojekte hinaus vernetzt, gebündelt und entsprechend unterstützt wird. Dazu bietet sich aktuell die Wettbewerbsausschreibung „Regionalmanager/in Kultur an“, die die Zukunftsfähigkeit der Region mit Kunst und Kultur stärken will. Die KulturRegion hat sich wegen des Bewerbungstermins bereits beworben. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und die weiteren Partner würden eine solche Stelle für die nächsten 4 Jahre mit insgesamt 110 000 € fördern. Eine Komplementärfinanzierung von insgesamt 120 000€ soll für diesen Zeitraum vom Verband geleistet werden.              


Die Mitglieder im Vorstand der Kulturregion:
Dorothee Kraus-Prause, Bündnis 90/Die Grünen

Andreas Hesky, Freie Wähler

Andreas Koch, CDU/ÖDP

Michael Makurath, SPD.