FRAKTION IM VERBAND REGION STUTTGART

Antrag vom 21. Oktober 2019 zum Haushaltsplan 2020

Verkehrswende mit der S-Bahn vorantreiben

Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, die betrieblichen und infrastrukturellen Voraussetzungen für eine Verdopplung der Personenkilometer (auf Basis der Verkehrserhebung von 2009/2010) auf der S-Bahn darzustellen (inkl. Kostenabschätzung und Finanzierungsmöglichkeiten). Mögliche Maßnahmen zur Verdopplung der Personenkilometer sind die Verlängerung bestehender S-Bahn-Linien über ihre Endhaltepunkte hinaus, zusätzliche Tangentialverbindungen sowie eine Verdichtung auf den 10-Minuten-Takt. Bei den infrastrukturellen Voraussetzungen sind die Erfordernisse und Zusatzoptionen von Stuttgart 21 (insbesondere T-Spange und Nordkreuz) sowie etwaige Engpässe auf den Zulaufstrecken zum Hauptbahnhof zu berücksichtigen.  

Begründung:

Die Bundesregierung möchte den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2030 um mindestens 40% gegenüber 1990 verringern. Um diese Ziele insbesondere im Verkehrsbereich zu erreichen bedarf es erheblicher zusätzlicher Anstrengungen im ÖPNV. Auch der Verband Region Stuttgart muss sich diesen Herausforderungen stellen. Daher wird die Verbandsverwaltung gebeten darzustellen wie diese Herausforderung auf Grundlage der bisherigen Beschlüsse (S21, ETCS, S-Bahn-Bestellung) zu meistern sind und welche zusätzlichen Maßnahmen zur Verdopplung notwendig wären.