FRAKTION IM VERBAND REGION STUTTGART

Antrag vom 20. Oktober 2017 zum Haushaltsplan 2018

Evaluation Expressbusse

Antrag:

  1. Im Rahmen der anstehenden Evaluation der Expressbusse soll geprüft werden, ob ggf. alternative Haltestellen geeigneter wären, um den Kundenwünschen (z.B. Erreichbarkeit, Umsteigemöglichkeiten) gerecht zu werden bzw. weitere Fahrgäste zu gewinnen.
  1. Es wird bereits im Jahr 2018 geprüft, welche weiteren Linien im zweiten Schritt (2019) dazukommen sollen. Hierbei sollten speziell Gewerbestandorte geprüft werden, die derzeit einen schlechten ÖPNV-Anschluss haben (Bsp. Verlängerung X60 nach Ditzingen/Thales).

Begründung:

Expressbusse sind eine kostengünstige Ergänzung für die Einrichtung von Tangentialverbindungen, wenn (noch) keine Schienenverbindung existiert. Im Vergleich mit der Schiene sind Busse für diese Strecken jedoch generell nicht so attraktiv für die Fahrgäste. Auch der Relexbus muss sich erst etablieren. In Kürze wird eine Evaluation der Expressbusse durchgeführt. In dieser Evaluation soll geprüft werden, ob durch (kleine) Veränderung von Haltestellen evtl. zusätzliche Fahrgäste gewonnen werden können. Für die Einführung von weiteren Linien sollten insbesondere bislang nicht gut angeschlossene Gewerbegebiete untersucht werden. Zum Beispiel könnte durch eine Verlängerung der Linie X60 das Firmengelände von Thales und Trumpf in Ditzingen angeschlossen werden.