topbild

Antrag vom 24. Oktober 2016 zum Haushaltsplan 2017

Radschnellwege

Antrag:

Die Region initiiert mit den entsprechenden Interessenverbänden, den Kreisen und der Stadt Stuttgart einen runden Tisch zum Thema Radschnellwege mit dem Ziel, in der Region Stuttgart ein Schnellverbindungsnetz für Fahrten zu Arbeitsstätten anzulegen und im Straßenraum entsprechend zu beschildern.

Begründung:

Von 2009 bis 2015 ist die Nachfrage nach Pedelecs bundesweit um das Vierfache gestiegen. Auch in der Region Stuttgart ist ihre Nutzung sichtbar sehr hoch und es wird immer attraktiver, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren oder längere Stecken zurückzulegen. Gleiches gilt für den in diesem Jahr begonnen Absatzboom von Lastenrädern, die in den kommenden Jahren mehr und mehr das Straßenbild mitbestimmen werden. Mit unseren verschiedenen Förderprogrammen für nachhaltige Mobilität unterstützen wir zudem verstärkt die Nutzung von Pedelcs. Auch der Bund will Radschnellwege künftig stärker fördern.

Mit der veränderten Nutzung steigen der Bedarf und die Anforderungen an schnelle Radverkehrsverbindungen deutlich an. Es ist deshalb wichtig sich mit der neuen Entwicklung auseinander-zusetzen und zu überlegen, wie und wo für Radschnellfahrer gute und sichere Verbindungen ausgewiesen werden können.