topbild

Antrag vom 19. Oktober 2015 zum Haushaltsplan 2016

Betriebliches Mobilitätsmanagement stärken

Antrag:

Die Geschäftsstelle wird beauftragt, gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart ein Konzept zu erarbeiten, wie das betriebliche Mobilitätsmanagement insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen in der Region gestärkt werden kann. Best-Practice-Beispiele von einzelnen Unternehmen sowie die für die Unternehmen entstehenden Vorteile  sind aufzuzeigen. Es sind Maßnahmen zu entwickeln, wie die Unternehmen gezielter angesprochen und unterstützt werden können.

Begründung:

Die größten Engpässe im Verkehr in der Region treten im täglichen Berufsverkehr auf. Insbesondere zu den morgendlichen und abendlichen Stoßzeiten geraten dabei vor allem die Straßen in der Region an ihre Belastungsgrenzen. Durch ein betriebliches Mobilitätsmanagement können Unternehmen und sonstige Arbeitgeber*innen einen wichtigen Teil zur Entzerrung oder teilweise sogar Vermeidung dieses Verkehrs beitragen. Der Verband und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart können hier noch stärker koordinativ tätig werden, indem sie beispielsweise Informationsveranstaltungen organisieren oder bei der Akquise von staatlichen Fördermitteln unterstützen.